ARD: Nicht souverän, nur abhängig – Journalismus als Opfer der eigenen Propaganda

ARD: Nicht souverän, nur abhängig – Journalismus als Opfer der eigenen Propaganda
Wie Propaganda auf gutgläubige Menschen wirkt, die sich aus­schließ­lich in den gleichgeschalteten Staats- und Konzernmedien “infor­mie­ren”, konnte man heute einmal …

Weiterlesen


Quelle und weiterlesen: http://www.propagandaschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)