ARD-Presseclub 4 transatlantische Hetzer, 1 Meinung

ARD-Presseclub 4 transatlantische Hetzer, 1 Meinung

presseclubZum sogenannten Presseclub muss man eigentlich nicht mehr viel sagen. Wenn überhaupt mal von der Regierungslinie abweichende Meinungen eingeladen werden, dann geschieht dies bei eher belanglosen Themen oder wenn die eingeladenen Gäste größere Probleme mit der deutschen Sprache haben, wie in der letzten Sendung Dimitri Tultschinski. Dem wurden gleich 3 transatlantische Lügenmäuler gegenüber gesetzt, die unhinterfragt Propaganda und Desinformation betreiben konnten.

In der heutigen Sendung wurde auf Gegenmeinungen gleich gänzlich verzichtet. Mit dem transatlantischen Kriegshetzer Kornelius von der SZ, der anti-russischen Hetzerin Ina Ruck, sowie Sergej Lochthofen und Fritz Pleitgen waren – neben dem “Moderator” Schönenborn vier weitere staatstragende Mietmäuler zu Gast und sich weitestgehend in der westlichen Geschichtsklitterung einig.

Vorsorglich hatte man die Kommentarfunktion im Internet abgeschaltet und war auch bei den anschließenden Anrufern bemüht, solche durchzustellen, die derart grotesk auf Linie waren, dass man sich fragen musste, ob die nebenan im Regieraum saßen.

Wer den Podcast tatsächlich hören möchte, kann ihn hier herunterladen.

 


Quelle und weiterlesen: http://www.propagandaschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)