Das Ende unserer Welt? Teil 3

Natürlich tragen die Banker ihren Teil der Verantwortung.

Aber eben nicht alleine! Was haben den die Banker gemacht? Die haben genau das gemacht was die Anleger von ihnen verlangt haben! Naja, dass mit den unverschämten Boni hat keiner verlangt aber Rendite ohne Ende schon.

Der Rendite-Wahn, die Gier der Menschen, unsere Gier hat das ganze ausgelöst!

Und genau da liegt auch die größte Schwäche des ganzen Systems! Es basiert auf der Gier der Menschen und da kann niemals was gutes rauskommen.

Kurze Zwischenfrage: sind SIE ja SIE der das gerade ließt, bereit auf ihre Zinsen zu verzichten?

Sie sind alleine, keiner erfährt es, sie können ehrlich sein!

So und nun rechnen sie doch mal aus wie viel Geld das im Jahr ist.

Schule schon ewig her? –> klick

LÄCHERLICH oder?

Und dafür werden ständig neue Krisen produziert? JA genau dafür! Naja, nicht für ihre lächerlichen Zinsen aber Geld fällt bekanntlich immer dahin wo schon viel Geld ist.

Und diese Leute wollen, dass es weiterhin dort hin fällt: –> nach oben zu ihnen! Logisch, würden sie ja auch wollen wenns ihr Geld währe! Die GIER ist in uns allen!

Und weil da schon viel Geld liegt haben diese Menschen auch Macht und Einfluß, schlicht eine starke Lobby.

Es hätte in der Verantwortung der Bänker gelegen auf diesen Wahnsinn hinzuweisen aber die Gier war größer. Und so wurde das ganze System zum russisch Roulette.  Selbst kleine Banker durften mal mit Millionen spielen.

Und wie erstaunt alle waren als die Kugel im Lauf lag und los ging. Alle? Nicht alle! „Gloman-Wachs“ haben sich schon vorher den Präsidenten auf ihre Gehaltsliste geholt (sorry, das heißt gesponsert). Ein paar andere wussten es auch. Die erkennt man daran, dass sie sich rechtzeitig zurückgezogen haben. Es war also abzusehen wenn man nur sehen wollte oder noch konnte. Ist schon schwer was zu sehen wenn die dicken Dollarzeichen immer vor den Augen hängen ;)

Ja, es scheint die Gier zu sein die das ganze System zu Fall bringt.

Wie gefährlich dieses zinsbasierende Finanzsystem ist, haben übrigens schon die alten Bibelschreiber erkannt. Da steht irgendwo „du sollst keine Zinsen nehmen“ oder so ähnlich.

Gartenzwerg als Pfarrer mit Kollekte bittet um kleine Spende

Im Mittelalter hat man sich lange daran gehalten. Wieso heute nicht mehr?
Weil es nicht in der Tora steht! Genau deswegen und natürlich auch aus wirtschaftlichen Interessen einiger Weniger aber Mächtiger wurde das Zinsverbot im Mittelalter abgeschafft!
Und nun zurück zum Start: wohin soll das alles führen?
Weiter mit Teil IV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

(Spamcheck Enabled)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.