Der Guardian löscht 45% der BTL-Kommentare, um seine Syrien-Agenda zu kontrollieren

Der Guardian löscht 45% der BTL-Kommentare, um seine Syrien-Agenda zu kontrollieren
BTL= Below The Line nennt der Guardian seine Leser-Community, die unter den Artikeln kommentiert. Der Begriff stammt bemerkenswerterweise aus dem …

Weiterlesen


Quelle und weiterlesen: http://www.propagandaschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)