Ich will hier mal eine kleine Geschichte über einen Kleingartenverein schreiben um Ähnlichkeiten und deren unterschiedliche Konsequenzen aufzuzeigen.

Im Kleingartenverein, nennen wir ihn „Froher Gartenzwerg“ gibt es einen Kleingärtner namens Pischler-Kurt.

Der Pischler-Kurt hat ein Problem, dass dazu führt das er Freude daran empfindet Kinder zu „züchtigen“. Und wie es der Zufall so will ist im Nachbargarten die kleine Resi die er hin und wieder „züchtigt“.

Nun die Angelegenheit bleibt nicht geheim und so erfährt der Vorstand davon. Der Vorstand kennt den Pischler-Kurt schon seit Jahren und man möchte ja auch nicht ins Gerede kommen.

So beschließt man den Pischler-Kurt in eine andere Parzelle zu versetzen, weg von der Resi.
Nun muss sich die Zensi die „Züchtigungen“ gefallen lassen.

Der Vorstand erfährt auch dieses, weiß sich nicht mehr zu helfen und geht zum Landesverband Vorsitzenden. Dieser kennt das Problem. Aber nicht mit dem Pischler-Kurt sondern mit dem Kutter-Hain und einigen anderen.
Auch der Landesvorstand will nicht ins Gerede kommen und es beginnt ein lustiges „Bäumchen wechsle dich“. Der Pischler-Kurt nach da, der Kutter-Hain nach dort und die anderen die auch mal eine wenig „Luftveränderung“ brauchen werden auch gleich mit getauscht.

Ich weiß nicht gegen wieviel Gesetzte der Vorstand und der Landesvorstand hier schon verstoßen haben. Die offensichtlichen sind aber:
Strafvereitelung
Mitwisserschaft
Vertuschung

Das heißt, diese Herren würden für eine ganze Weile mit Gott allein sein in ihrer Zelle!

Wieso gilt das aber nur für diese Herren und nicht für die Vertreter Gottes?

Mit welchen Recht dürfen die Vertreter Gottes entscheiden ob, wen, wie und wann sie einen ihrer Pfaffen der Justiz übergeben?
Staat im Staat? Mafia ähnliche Strukturen halten den Deckel schön dicht?

So ging das über Jahre, Jahrzehnte, Jahrhunderte und es währe so schön weitergegangen wenn die Resi nicht so einen unstillbaren Drang gehabt hätte über ihr „frühes Sexleben“ zu erzählen.
Normalerweise währe sie Mundtod gemacht worden wie die vielen anderen vor ihr aber diesmal hat auch die Zensi (und all die Anderen) davon gehört und davon erzählt. Es ging nichts mehr zu vertuschen.

Der absolute Skandal ist aber diese Hotline für Betroffene!

WAS um Gottes Willen sollen euch die Betroffenen erzählen was IHR nicht schon wisst?
Das ist ja gerade so als soll die Resi und die Zensi den Vorstand anrufen!

Liebe Kleingärtner:
Ich möchte hier ausschließlich auf unterschiedliche Rechtsgebaren aufmerksam machen und habe dafür (ausschließlich zum besseren Verständnis) einen Gartenverein gewählt.

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich nicht behaupte und auch nicht glaube, dass solche Dinge in Kleingartenanlagen vorkommen!

Tut Gutes! Kauft Gartenzwerge und verschenkt sie!

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.