Der Mandela Effekt

Viele Menschen erinnern sich, daß Nelson Mandela im Gefängnis in Südafrika gestorben ist, wonach ein Phänomen benannt wird, daß es offenbar immer wieder kollektive Erinnerungen an unterschiedliche Realitäten gibt. Peter Herrmann stellt bei Jo Conrad viele Beispiele für Veränderungen vor, z.B. bekannte Songtexte der Beatles oder das Wort “Matrix” in der Bibel und spricht auch über Quantencomputer, die möglicherweise von bestimmten Kräften benutzt werden, um Zeitlinien zu manipulieren. www.hyperspace-yourself.de Download…

Quelle und weiter lesen: http://bewusst.tv/der-mandela-effekt/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)