Die ZEIT ergötzt sich am US-Bombenkrieg in Syrien und Irak

Die ZEIT ergötzt sich am US-Bombenkrieg in Syrien und Irak

»DIE ZEIT« ist vermutlich das fanatischste unter den US-Propagandamagazinen. Eingehüllt in durchaus lesenswerte Artikel in nahezu allen anderen Bereichen, wird dem Leser immer dann nackte Pentagon-Propaganda oder offene Kriegshetze vorgesetzt, wenn es um transatlantische Geopolitik geht.

Dass sich DIE ZEIT nicht Friedensliebe, Konfliktvermeidung und Völkerfreundschaft als Lehre aus der Nazizeit und zwei Weltkriegen auf die Fahnen geschrieben hat, sondern die Umerziehung vom StuKa-Fanpimpf zum F22-Fanboy, beweist einmal mehr die aktuelle Cover der Printausgabe.

cover-diezeit-40Landser_Tiefflug

Erbärmliche Kriegspropaganda auf dem Niveau eines Landser-Heftchens.

Dank an Criticus für den Hinweis an den Propaganda-Melder!


Quelle und weiterlesen: http://www.propagandaschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)