Kein Thema für die Lügenpresse: Gauck besucht Babyn Jar an der Seite eines Nazis

Kein Thema für die Lügenpresse: Gauck besucht Babyn Jar an der Seite eines Nazis
Seit den ersten Tagen des Putsches in Kiew unterdrücken und verharmlosen die deutschen Kollaborationsmedien die führende Rolle rechtsextremistischer und faschistischer …

Weiterlesen


Quelle und weiterlesen: http://www.propagandaschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.