Vorsätzlich werden unsere Kinder verdorben!

Durch Funk, Fernsehen, Internet und im sogenannten Bildungssystem werden unsere Kinder vorsätzlich verdorben!

Unseren Kindern wird ständig eingehämmert dass:

Mord und Totschlag ganz normal ist

schlimmer noch das es „menschlich“ sei. Blödsinn! Die vielen traumatisierten Exsoldaten sprechen da eine ganz andere Sprache!

Nur einige psychisch kranke Menschen sind in der Lage andere Menschen zu töten! Gesunde Menschen werden mit „Feindbildern und Hasspropaganda“ verdorben oder durch Strafandrohung gezwungen zu töten. Töten ist nicht normal! Die sogenannten „Feinde“ sind auch immer Väter, Brüder, Neffen oder Onkel die ebenfalls verdorben wurden oder gezwungen werden zu schießen.

Die Menschen überall auf der Welt möchten in Frieden und Eintracht leben!

Kinder werden vorsätzlich verdorben
Kinder werden vorsätzlich verdorben

Es sind unsere größenwahnsinnigen, von Gier zerfressenen Führer die das nicht wollen, uns und andere in Kriege zwingen!

Was passiert dieser Tage in Kiew wirklich? Die EU (unter Rothschildkontrolle) will die Ukraine und Klitschko macht den Rothschild-Kasper weil ihm dafür vermutlich ein „hohes Amt“ versprochen wurde. Klitschko hat immer noch nicht begriffen wie schnell auch er wieder ausgetauscht werden wird wenn er tatsächlich etwas für seine Landsleute erreichen will! Klitschko übergibt die Ukraine in die Rothschild Sklaverei.

Ich erinnere mich an einen Propagandafilm der Nazis der uns in der Schule gezeigt wurde. Da hieß es: „Deutschland wird in Stalingrad verteidigt“!
Heute werden nur noch die Orte getauscht und dann heißt es: „Deutschland wird am Hindukusch verteidigt“ (Peter Struck (SPD) 12/2012)! Nazipropaganda eines SPD-Politikers! Es ist unfassbar, dass dieser Skandal bis heute totgeschwiegen wird.

Auch mit diesen „erstrebenswerten Eigenschaften“ werden unsere Kinder permanent berieselt:

Hochmut (Eitelkeit, Stolz, Übermut)

Geiz (Habgier, Gier nach Macht und Geld)

Wollust (Ausschweifung, Genusssucht, Begehren)

Zorn (Wut, Rachsucht, Respektlosigkeit)

Völlerei (Gefräßigkeit, Maßlosigkeit, Selbstsucht)

Neid (Eifersucht, Missgunst, Fremdenhass)

Faulheit (Feigheit, Ignoranz, Trägheit des Herzens)

Einige erkennen es vielleicht. Ja das sind

die sieben Todsünden

mit denen unsere Kinder verdorben werden.

Sollten sie nicht wissen was ich meine, einfach mal Nachmittags das „schrei- und Kreischfernsehen“ und/oder die Vollpfosten-Such-Shows einschalten. Da werden diese „erstrebenswerten Eigenschaften“ jeden Tag aufs neue hoch und runter abgearbeitet.

In den täglichen, vorabendlichen Seifenopern wird ihnen „vorgespielt“, dass man lügen und betrügen muss, dass man hinterhältig und falsch sein muss, dass man intrigieren muss, dass man böse sein muss um in dieser Welt was zu erreichen. Natürlich meint man auch hier materiellen, finanziellen Besitz und hämmert ihnen damit wieder falsche Ziele ein!

Das Bildungssystem tut auch sein Teil. Im Prinzip sollen die (Haupt-)Schulabgänger drei Dinge halbwegs unfallfrei beherrschen:

  1. lesen
  2. einen Hartz4 Antrag ausfüllen
  3. Kredit- und Versicherungsverträge unterzeichnen. Wobei hier schon darauf geachtet wird, dass sie nicht verstehen was sie da unterschreiben! Wer das Banken- und Versicherungssystem versteht, wird niemals so einen Vertrag unterschreiben!

Wichtige Namen oder Begriffe wie Viktor Schauberger, Nikola Tesla, T. Henry Moray, Levitation, Overunity werden ganz bewusst ausgeblendet. Im Gegenteil, die Kinder werden für alles Neue verdorben in dem ihnen eingehämmert wird, dass alles nicht Mainstream Konforme Voodoo, Scharlatanerie, Quacksalberei, Mumpitz, schlicht und ergreifend Blödsinn ist.

Machen sie doch mal einen Test: stellen sie sich an eine belebte Stelle und schreien „Freibier“.

Beobachten sie die Reaktionen der Passanten.

Jetzt machen sie das nochmal und schreien „Freie Energie“. Ich garantiere ihnen, unterschiedlicher können die Reaktionen nicht sein. Einmal schreien alle „wo, wo, wo“, das andere mal werden sie angeschaut wie frisch entlassen aber nicht geheilt.

Hier erkennen sie schön die Dressur der wir jahrelang ausgesetzt waren und sind!

Unsere Kinder werden vorsätzlich verdorben weil sie anders nicht zu Sklaven werden!

Nur dieses System garantiert, dass die Kinder zu leicht steuerbaren, obrigkeitshörigen, manipulierbaren, nicht selbst denkenden Sklaven werden!

Dieses System wird, mit kleineren Variationen, in der gesamten „westlichen Welt“ angewandt. Dieses System garantiert auch, dass sich die Sklaven eher gegenseitig umbringen statt sich gegen ihre „Herren“ zu wenden! Wie das geht? Ganz einfach: ihnen wird ständig eingeredet, dass „ihre Freiheit“, die „Demokratie“ bedroht wird und sie (die Sklaven) die Freiheit und die Demokratie verteidigen müssten! Oder man redet ihnen ein, dass Islamisten Terroristen sind die die Frauen und Kinder der Sklaven im Schlaf ermorden wollen. Also müssen die Islamisten umgebracht werden bevor sie Unheil anrichten können. Ja, so einfach funktioniert diese Verbrecherpropaganda!

Was können wir dagegen tun?
Es wird schwer weil sie ihren Kindern erklären müssen warum die Propagandakiste aus bleibt, fast alle Spiele der Spielekonsolen entsorgt werden, Internet nur noch kontrolliert möglich ist und sie als Eltern ihren Kindern teilweise etwas anderes beibringen wie die Le(e)hrer!

Weiter müssen sie ihren Kindern erklären wie sie sich vor diesen „erstrebenswerten Eigenschaften“ schützen können und warum sie das tun sollten! Schließlich sind dann ihre Kinder anders und schon dadurch Ziele!

Ein Gedanke zu „Unsere Kinder werden verdorben

  1. Lieber Autor, Ihre Anklageschrift kann ich bedenkenlos unterschreiben, vorausgesetzt, Sie sind ein Freidenker, rein von religiösen und ideologischen Indoktrinationen.

    Die Gattung Mensch ist noch seltener, als dass man in Münchener Zoo Rohdiamanten findet. Auch dann, wenn beide Eltern gestandener Freidenker sind, tut man sich schwer sich selbst und die Kinder vom Einfluss der Schule und Umfeld rein zu halten.

    Mein Vater z.B. war ein Freidenker, meine Mutter eine passive Gottesgläubige. Uns 6 Kinder wurde von meinem Vater empfohlen, die religiöse Bücher erst nach dem 21 Geburtstag zu lesen. Mein erstes Buch „IM WESTEN NICHTS NEUES“ von Erich Maria Remarque, las ich mit 10, unmittelbar nach dem zweiten W.K.. Im Kontext mit meinen kindischen Erlebnissen durch und nach dem Krieg, der in ex. Jugoslawien extrem scheußlich war, konnte ich dem Romanhelden sehr wohl nachempfinden. Mit häufig leeren Magen allemal.

    Ich lernte ziemlich früh mir einen geistiger Filter im Kopf zu installieren, mit dem ich alles das was meine Wahrnehmungsinne mir vorgaukelten, mit relative Neutralität zur Kenntnis zu nehmen und nachhinein in alle Ruhe zu überdenken und verifizieren. In der Grundschule bei der Matte, bekam ich prompt Ärger mit dem Lehrer. Ich konnte mit dem „Zahl“ 0 (Null) nicht einverstanden sein. Ich behauptete stur, eine Zustand NULL kann es in Universum nicht geben (das hat mein Vater mir verklickert), zumal diese „Zahl“ Null wahre Wunder bewirkt und ein Mogelzahl ist.

    In der Tat, so banal es klingt, mit der Akzeptanz der „Zahl“ Null bei der Wissenschaft und im Schulunterricht, abgesehen von vielen anderen Mogelpackungen der Pseudowissenschaften und der Religion, da fängt die Hirnwäsche der Kinder an.

    Die Römer kannten kein „Zahl“ Null, aber die arabische SUFI-Magier schon. Über „Sufismus“ wird überall im Zusammenhang mit Islam berichtet. Das ist aber grundlegend falsch. Sufismus ist älter als Judentum und stammt von ägyptischen Ur-Magier, die sich unter anderem sehr geschickt der latente Hypnose bedienten, um eine FAKE REALITY vorzutäuschen. Mein Vater muss es ja wissen. Er hat Sufi Schule zuerst 3 Jahre unweit von Akaba studiert, dann Jura in Princeton und Landwirtschaft in Berlin.

    Die Sufi Schule war zuerst für elitäre Araber, Weltliche und Geistliche die Pflicht. Sehr viele Rabbiner und Jesuiten konnten ebenfalls etwas aus dem umfangreichen Programm der Sufi Schule studieren und sehr zum Nachteil ihre frommen Schäflein anwenden.

    Daraus sind später diverse Elitäre Schulen entstanden, wo die „Edlen Knaben“ in der Kunst des Regierens unterrichtet werden.

    Das Problem mit dem SUFI WISSEN verbirgt sich im wesentlichen darin, dass dieses ALLMACHT WISSEN, wenn nur oberflächlich studiert und für UNEDLE (kriminelle) Ansinnen angewandt wird, eine verehrende exponentielle Spirale in alle denkbaren Richtungen des DESTRUKTIVEN DENKENS UND HANDELNS in Gang setzt.

    In meiner Romanserie VIRDULA ENDLOSGESCHICHTEN, Untertitel DIE MUTTER ALLER DINGE (Allmacht Wissen), habe ich in Form von Gleichungen, die ÜBLE und EDLE Anwendungsweise des ALLMACHT-WISSENS sehr einleuchtend und spannend dargelegt.

    Das ist genau das was wir derzeit zu beklagen haben. Wir haben es mit eine absurde Kulmination eine SINNGEBUG DER SINNLOSIGKEIT zu hadern.

    In diesem Zusammenhang möchte ich daran erinnern, dass das Matriarchat, über das der Klerus und die Wissenschaft noch weniger zu berichten weiß und darf, wie über die Gartenzwerge auf Neptun, das DESTRUKTIVE DENKEN UND HANDELN unbekannt war.

    Wenn Sie heute einen Gottesmann erblicken, der sich wie ein Weib kleidet, wo die Sutane bis zum Boden reicht, dann sehen Sie einen Hochstapler, der einer ALLMACHT-WISSEN FRAU aus der Ära des Matriarchates, ihr zauberhaftes SCHWEBEN über dem Boden kläglich nachmacht. Auch die rotlackierte Schuhe des Papstes, sind ein Symbol der vollendete Matriarchat-Weiblichkeit.

    Im Patriarchat leiden etwa 5% Männer und 0,3% Frauen an PLATZHIRSCH SYNDROM. Daraus resultiert die Eitelkeit, Narzissmus, Neid, Gier, Raffsucht, Kriegslust, Mordlust, Bereitschaft schamlos zu Lügen und Betrügen, Empathielosigkeit, dazu ein umfangreicher Katalog an Perversitäten und üblen Gemeinheiten. Die Psychologen bezeichnen solche Menschen als EXTREM PSYCHOPATHEN.

    Wenn man bedenkt, dass die höchste Konzentration an EXTREM PSYCHOPATHEN in den höchsten Etagen der Gesellschaft zu orten ist, dann ist es nicht verwunderlich, dass wir heute die Kulmination des Schwachsinns im Absurdesten zu beklagen haben.

    Noch Mal, so banal es klingt, der „ZAHL“ NULL hat es wahrlich in sich. Bei der Finanz Kabbala spielt die NULL eine FANATISCH FATALE SCHLÜSSELROLLE.

    Man kann sich noch so EDLEN „Reformen“ vorstellen, jedoch, so lange die NULL im System verwendet wird, werden die EXTREM PSYCHOPATHEN am Ruder sitzen.

    Wenn man sich Universum als absolute 1 (Ein) vorstellt, dann ist jede denkbare Größe kleiner als 1. Nimmt man der Finanz Kabbala die NULL weg, dann sind alle Schulden und Guthaben nur eine Fraktion von 1 (Ein). Das leuchtet ein???

    Denkt darüber nach.

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.