Es soll unbeding Krieg in Europa geben und alle Zeichen stehen auf Krieg.

Nachdem es den Verbrechern nicht gelungen ist über die Ukraine Europa in einen Krieg zu stürzen, versuchen sie es nun von Innern heraus.

Dazu wurde PEGIDA als neue Antithese (die Deutschen werden wieder in die rechte Ecke gestellt!) installiert.

Ich habe mir eines dieser PEGIDA Videos angeschaut und mir sind einige Sachen aufgefallen als ich die PEGIDA-Demos mit den „normalen Montagsdemos“ verglich.

Auffällig ist, dass diese Videos extrem an „professionell hergestellte Homevideos“ erinnern. Es ist verwackelt, man versteht kaum was und vor allem man erkennt kaum was. Jeder Hobbyfilmer mit einer halbwegs vernünftigen Kamera hätte das besser hin bekommen.

-Wieso wurde soweit weg vom Geschehen gefilmt?

-Ist das da vorne etwa eine Bühne?

-Ist das da vorne etwa eine professionelles Lichtsystem?

-Ist das da vorne etwa ein professionelles Soundsystem?

Jeder der sich ein wenig damit auskennt weiß was so was kostet.

Jeden Montag? Wer bezahlt das? Sicher (reine Spekulation von mir) gibt es auch jede Menge Plakate, Flyer, Heftchen und Aufkleber.
Wo kommt das her? Wer hat das gedruckt und wer hat das bezahlt?

Nach dem false Flag Terroranschlag in Frankreich, steht also fest, dass PEGIDA die neue Antithese im These, Antithese, Synthese Spiel der Verbrecher ist oder zumindest zwangsweise durch die Medien dazu gemacht wird.

Was auch auffällig ist, ist der riesen Staubsauger der bei Youtube schon wieder im Einsatz ist. Sämtliche Videos die zeigen, dass es extreme Ungereimtheiten gibt, das es sich „Möglicherweise“ um eine false Flag Operation handeln könnte wurden gelöscht. Zensur vom feinsten!

Die Propagandamedien lügen, hetzen und das schlimmste ist diese furchtbare Heuchelei der Medien und der Politdarsteller. Gerade gestern in Frankreich bei diesen sogenannten Antidemos. Anti? Gegen was denn oder besser gegen wen denn? Gegen Christen oder gegen Islamisten?

Hier werden ganz klar die Christen gegen die Islamisten in Stellung gebracht. Die Islamisten, die seit der false Flag Operation 9/11 in den westlichen Medien permanent und ausschließlich Terroristen sind.

Ihr sollt für die Verbrecher in den Krieg ziehen

Lasst euch nicht verarschen und in einen Krieg ziehen Leute!

Die Verbrecher sähen, Angst, Missgunst, Hass und Neid über ihre Verbrechermedien um euch auf Krieg einzustimmen.

Die Verbrecher brauchen und wollen Krieg in Europa weil ihr verfluchtes Geldsystem vor dem Kollaps steht!

Es wird nicht mehr lange dauern und Scharfschützen sorgen für die ersten Toten bei irgend so einer Demo. Das ist das selbe Spiel wie auf dem Maidan! Geschossen hat dann die jeweils andere Seite. Logisch oder? Wie auf dem Maidan!

Was ihr tun könnt?

  1. Ganz einfach wie immer Gehirntoaster aus! Jeglichen Mainstream Medienkonsum sofort beenden.
  2. Geht nicht zu diesen Inszenierungen auch Demos genannt. Sollen doch die Lügenmedien und die Politdarsteller alleine ihre Demos abhalten!
  3. Hier habe ich was ganz besonderes! Agnihotra. Agnihotra heilt nicht nur die Erde sondern auch den Verstand und beruhigt den Geist. Genau das richtige wenn die Lügenmedien die Menschen in Angst und Panik versetzen und gegen einander aufhetzen um einen Krieg in Europa anzuzetteln.

Ein Gedanke zu „Krieg, Krieg, Krieg alle Zeichen stehen auf Krieg in Europa!

  1. Krieg, alle Zeichen stehen auf Krieg in Europa?

    Seit wann den haben wir ein Frieden im Patriarchat?

    Im Patriarchat ist eine bunte Mischung aus allerlei Arten von Kriegsführung, von der Wiege bis zum Friedhof ein MUSS.

    Im Matriarchat kannte man den Begriff „Krieg“ gar nicht. Man kannte nur „Wettbewerb in schöpferische Wirkung“.

    Egal welcher Art an Kriegsführung, ist der Wettbewerb der Patriarchen mit destruktive Wirkung.

    Dass die Menschheit Jahrmillionen überleben konnte, verdanken wir der Tatsache, dass die „Liebe“ = Kreative Kraft, die alles bestimmende Kraft in Universum ist.

    Wenn man sich fragt: Was sind die wesentlichen „Tugenden“ (Verhaltenskodex) der Patriarchen, dann fällt einem Objektiven gleich folgendes ein: Machtgeilheit, Eitelkeit, Gier, Neid, Intrigen, Geheimnistuerei, Waffen-Besessenheit, Gewaltbereitschaft, Hochstapelei, Feindbildung-Feindbekämpfung, Ausbeutung, Sklaverei, Gewissenlosigkeit, Empathie-Losigkeit Täuschung und Manipulation jede denkbarer Art.

    Daraus resultiert die Kriegsführung um jeden Preis.

    Ist jemand da, der das wiederlegen kann?

    Wenn man sich dann fragt: Wie haben die Patriarchen es geschafft, das geniales-kreatives Vernunftwesen Mensch weitestgehend unter ihre Kontrolle zu bringen?

    Dann kommt man an die Vielfältigkeit der Religionen nicht vorbei. Die Idee ist so banal wie gemein.

    Ursprünglich galten die Männer als Muskel protzende Sport Darsteller, Zuchtbullen und Arbeitskraft. Daraus entbrannte das Wettbewerb „Wer ist der stärkste Mann“. Die Auslöse produzierte den „Versager-Mann“.

    Der Versager-Mann grübelt nach: „Ich muss mir etwas einfallen, womit ich die geniale Frauen und die Muskel-Protzer unter Kontrolle bringen kann“. Ihm fiel ein, dass es schon so lange her ist, seit die kreative Schöpfung im Gange war. Er ging von der Annahme aus, dass sich kaum noch jemand daran erinnern kann, WIE ES ZUM SCHÖPFUNGSACKT KAM?

    Weil der Versager-Mann selbst keine Erinnerung hatte, stellte er sich einen oder gleich mehrere abstrakte ALLMÄCHTIGE, ALLWISSENDE, ALLGEGENWERTIGE HIMMLISCHE WESEN ein, die untereinander wetteifern: WER IST DER MÄCHTIGSTE SCHÖPFER-MANN? Seine Erfindung nannte der Versager-Mann: GOTT-VATER 1 bis X.

    Damit das Wettbewerb vonstattengehen kann, braucht man Wettbewerbsregeln. Weil die 3-A Götter himmlische Wesen sind, müssen die Regeln wohl GÖTTLICHE GESETZE genannt werden.

    Im Laufe der Zeit schrieben sich die Versager-Männer die Finger wund. Allerlei Götter, Allerlei 3-A-Götter-Gesetze, jedem das was für ihn den Umständen entsprechen am Besten passt.

    Damit die 3-A-Götter-Gesetze UNFEHLBARE GÜLTIGKEIT BEWEISEN, müssen die Gesetze extrem GRAUSAM und FURCHTERREGEND sein. Wer die GÖTTLICHE GESETZE NICHT RESPEKTIERT, WIRD GRAUSAM BESTRAFT.

    Damit man mit Göttlichen Gesetzen MANIPULIEREN kann, dürfen die Götter nach Bedarf „BARMHERZIG“ sein.

    Damit der Versager-Mann die Macht ergreifen kann, muss er sich zum VERTRETER GOTTES = GOTTES-MANN proklamieren.

    Damit das funktionieren kann, müssen die Gottesmänner eine BEWEGUNG in Gang setzen, woraus sich dann eine INSTITUTION herauskristallisieren kann.

    Was bietet sich bestens an, als das VERSAMMLUNGSHAUS im Dorf, das die Menschen ursprünglich „DIE KIRCHE“ nannten.

    Nun, so entstand das, was man heute Religion nennt, die von einem Gotteshaus bestimmt, wer der GUTER oder BÖSER MENSCH SEIN DARF.

    Damit die Versager-Männer ihre Gottesgesetze durchpeitschen können, bedarf es eine AUTORITÄRE ORDUNUNGSMACHT und ein Vielzahl an GNADENLOSEN EXEKUTOREN ausgestattet mit ALLMACHT.

    Welcher Charaktere eignen sich für so eine GEMEIN-UNMENSCHLICHE AUFGABE?

    Genau die Sorte an Menschen, vornehmlich Männer, die sich in o.g. Tugenden bestens auskennen. Das ist der Patriarch wie er leibt und lebt.

    Wie wird aus einem Haufen von durchtrieben Berserker eine AUTORITÄRE ORDUNGSMACHT erschafft?

    Indem sich der Versager-Mann dessen besinnt, dass er der Erfinder der Götter und ihre Gesetze ist, daher aus der Eigenschaft selbst bestimmt, wer zum Herrschen vom Gott auserwählt ist.

    Von da an ist der selbsternannter Gottesmann auch der Königsmacher, ob zu uralten Babylon oder Washington DC Zeiten.

    Der Prozess der Machtergreifung dauert schon mehr als 26.000 Jahren. In Zwischenzeit wetteiferten die Berserker-Herrscher in allerlei üblen Grausamkeiten.

    MACHT WILL GRAUSAM DEMONSTRIERT WERDEN, SONST IST SIE KEINE MACHT.

    Machterhalt und Demonstration bedarf Finanzierung. Das geht nur durch Ausbeutung, Sklaverei, Steuer und Raubkriege Inszenierung.

    Diese Strategie bedarf SYSTEMATISIERUNG und SYSTEM-NORMATIVE, die nach Ermessen der Herrscher und den Umständen X-beliebig untereinander differenzieren.

    NORMATIV-DIFFERENZEN sind Reibflächen, geeignet für die Konflikt-Inszenierung. Diese sind die Vorboten der Kriege-Inszenierung.

    Für die Kriegsführung braucht man die kritische Masse der Empörung der Bürger. Wie erzeugt man die Empörung?

    Sie haben es vermutlich erraten: Durch gnadenlose Ausbeutung, Unterdrückung, Ungerechtigkeiten aller Art, STIGMATISIERUNG der Bürger untereinander, Desinformation und Manipulation.

    Wie bewirkt man ein Wunder, dass der geniale Menschen-Verstand total IRRATIONAL handelt?

    Indem man die Seele der Menschen SPALTET und STIGMATISIERT. Wer macht so etwas gemeines?

    Sie haben es erraten, DIE RELIGION, IM NEUZEIT EINE NEUE FORM VON RELIGIEO,DIE IDEOLOGIE.

    Wie bringen wir es fertig, die Patriarchen-Gottesgaukler und Berserker-Herrscher zu entmachten, dem Mensch als geniales Wesen Respekt zu verschaffen, ihn zu kreativ-konstruktiven Leistungen zu bewegen, ihm die schöpferische Freiheit und Würde zurück zu geben?

    Das ist in der Tat eine Zeit raubende Mission, ein Prozess der Erweiterung des Bewusstseins, eine Befreiung aus dem Kerker der Religion, ein Abschied mit Ausstieg aus der Gottheiten Illusion.

    Wenn man die Geschichte der Menschheit durchsiebt, nach den übelsten Menschen-Feinden analysiert, stellt man staunend fest: Das die Versager-Männer der Kirchen und die Herrscher, die größten Peiniger der Menschheit sind.

    So sind wir am Ende und zugleich am Anfang gelangt. Im Kreislauf des Universums, so wie im Leben, befinden sich Anfang und Ende immer am gleichen Punkt.

    DER GENIALE MENSCH WÜNSCHT SICH ETWAS UND GENAU DAS GESCHIET.

    Wenn Ihr Euch ein Paradies, frei von Götter und Herrscher wünscht, dann bedarf es nur EURE ENTSCHEIDUNG, mehr auch nicht.

    Ich lebe schon lange in meinem kleinen Paradies. Das habe ich mir gewünscht.

    Kapitän Jay Twelve

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich