Kuriose Geisterwolke verwirrt Meteorologen in Australien

Erstaunt waren selbst altgediente Meteorologen: Eine vermeintliche riesige Regenfront in Sinus– Form!Australiens Militärs bestätigten, dass dies das Resultat einer Militärübung war und nicht eine Laune der Natur.Die Wetterbüro– Radarstation von Perth hatte am 12.Februar diese kuriose Erscheinung ca. 100 Km vor der Küste registriert.Weiterlesen

Quelle und weiterlesen: http://www.chemtrail.de

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.