Mahnwache für den Frieden in Berlin am 19.07.2014

Mahnwache für den Frieden in Berlin am 19.07.2014

INFOMATION bezüglich der MAHNWACHE

Der Treffpunkt ist am Alexanderplatz am Brunnen der Völkerverständigung um 14:00 Uhr

Die Veranstaltung um 14 Uhr am Alexanderplatz hat nichts mit dem Veranstalter, Lars Mährholz, zu tun, sondern ist gedacht als eigenständiges Podium, um Themen zu präsentieren, die mit der Mahnwache nicht unbedingt vereinbar sind, weil man sich dort auf das Thema Schuldgeldsystem focussieren will.

Vom Alexanderplatz aus wird losmarschiert und der Zug wird circa um 18 Uhr am Potsdammer Platz ankommen. Dort findet die eigentliche Mahnwache statt.

Unter anderen sind auch dabei:

Werner Altnickel,Evelyn Hecht-Galinski,Rico Albrecht ( http://www.wissensmanufaktur.net/rico-albrecht),Luke Rudkowski( http://wearechange.org ),Heiko Schrang( http://www.macht-steuert-wissen.de ), Lars Mährholz ( http://maehrholz.net ), Ken Jebsen ( http://kenfm.de ), Marsili Cronberg ( http://www.marsili-cronberg.de ), Lea V Frings, Rüdiger Lenz Nichtkampf, Prinzip  ( http://www.nichtkampf-prinzip.de ),Pedram Shahyar ( http://pedram-shahyar.org ), Eva-Maria Pfeifer,Anna Kirchner,Ralf Schurig,Krystian Schneidewind

Weitere Informationen zur Mahnwache unter: https://www.facebook.com/events/1442551089333161

Quelle und weiterlesen: http://www.chemtrail.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)