Report Mainz: Blutgrätsche gegen “rechtpopulistische” Webseiten

Report Mainz: Blutgrätsche gegen “rechtpopulistische” Webseiten
Über Jahrzehnte hatten die Staatssender ARD und ZDF mit ihren Zwangsgebühren und einer gleichgeschalteten Konzernpresse ein Meinungsmonopol in Deutschland, das …

Weiterlesen


Quelle und weiterlesen: http://www.propagandaschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)