Solarzellen Betreiber werden betrogen - Chemtrails stehlen Sonnenlicht und töten
Solarzellen Betreiber werden betrogen – Chemtrails stehlen Sonnenlicht und töten

Solarzellen Betreiber werden um Milliarden betrogen!

Unglaublich aber wahr. Erst werden Firmen und Häuslebauer durch Subventionen überredet Geld für Solaranlagen auszugeben und dann macht man mit Chemtrails den Himmel dicht!

Solarzellen Betreiber verlieren Milliarden durch Chemtrails

Natürlich nicht jeder einzelne Solarzellen Betreiber. Aber in der Summe kommen da sicher einige Megawatt Sonnenstrom übers Jahr zusammen um die die Solarzellen Betreiber jedes Jahr betrogen werden weil die Sonne durch Chemtrails künstlich abgedunkelt wird. Wieder ein paar Megawatt mehr für Braunkohledreckschleudern, Öl oder Gas.

Interessant wird jetzt natürlich die Regressfrage

Wer kommt für die entstehenden Umsatzeinbusen auf? Komisch, keiner, keiner versprüht dieses Chemtrail Zeug? Aber ich sehe es doch am Himmel und ich spüre die Auswirkungen und sehe auch, dass es dunkler oder gar nicht erst richtig hell wird.

Die Sonnendiebe, Betrüger, Massenmörder
Die Sonnendiebe, Betrüger, Massenmörder

Dann sollte man doch seine Regressforderungen an die Fluggesellschaften schicken. Am besten an alle! Sie sprühen ja auch (fast?) alle kräftig mit! Es ist fast kein Flugzeug mehr am Himmel zu sehen welches kein dicken, fetten Chemtrail hinter sich herzieht. Auch der Luftwaffe und der Nato kann mein seine Rechnung zusenden. Irgendjemand muss ja für die Chemtrails verantwortlich sein.

Interessant in diesem Zusammenhang ist auch die Frage: wer hat eigentlich die Lufthoheit in Deutschland, Europa und den Rest der Welt? Wer darf hier unbehelligt tausende Tonnen Gift versprühen? Wer hat das erlaubt und mit welcher Legitimation?

Die Piloten werden ja nicht von alleine ein paar Tonnen Gift in ihre Tanks kippen um ihre Familien, Freunde und Verwandte zu vergiften und nebenbei die Sonne zu verdunkeln.

Regresszahlungen an Solarzellen Betreiber eher unwahrscheinlich

Viel wahrscheinlicher ist es, dass die betrogenen Solarzellen Betreiber von der Chemtrail Mafia zu Spinnern, Nazis oder Verschwörungstheoretikern erklärt werden.

Unterstützung aus der Politik und den ach so freien Medien müssen die betrogenen Solarzellen Betreiber auch nicht erwarten. Auch von dort kommen die üblichen Abwehrmaßnahmen: die betrogenen Solarzellen Betreiber sind Spinner, Nazis oder Verschwörungstheoretiker! Diese riesen Sauerei wird sowohl von der Politik als auch von den Medien und der internationalen Wirtschaft gedeckt! Sie gehören halt alle direkt oder indirekt der Rothschild Mafia.

Einziger Schutz: werdet keine Solarzellen Betreiber! Lasst euch nicht verarschen! Nutzt dieses Geld um Rotoverter zu bauen oder Free Energy Projekte zu fördern. Das scheint wesentlich besser angelegtes Geld zu sein.

Ich bin gerade ein wenig irritiert. Offensichtlich verzichtet man bei der Solarpanel Werbung komplett auf Chemtrailwolken. Selbst VW und andere „Große“ werben schon mit Chemtrailwolken und tun so als wären es ganz normale Wolken.

Ich zumindest habe bei meiner kleinen Kurzrecherche eben nicht ein Solarpanel-Bild gefunden auf dem eine Chemtrailwolke zu sehen ist. Entweder komplett Wolkenlos oder einzelne Kumuluswolken. Warum ist das so? Wird hier etwa vorsätzlich falsch geworben?

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.