Statt Auseinandersetzung mit brisanten Fakten und Thesen betreibt der Mainstream eine Kampagne gegen Michael Lüders

Statt Auseinandersetzung mit brisanten Fakten und Thesen betreibt der Mainstream eine Kampagne gegen Michael Lüders
Wie die Mainstreammedien den Nahostexperten Michael Lüders attackieren, ist ein Lehrbeispiel, wie ein Glaubenssystem Häretiker bekämpft um unbequeme Fakten, Verantwortungen …

Weiterlesen


Quelle und weiterlesen: http://www.propagandaschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.