Steinmeier nennt Kiew “terroristische Mörderbande” und verspricht Menschen in der Ostukraine Hilfe

Steinmeier nennt Kiew “terroristische Mörderbande” und verspricht Menschen in der Ostukraine Hilfe

Sensationelle Wende in der deutschen Aussenpolitik! Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier trifft zu einem Blitzbesuch in Donezk ein und verspricht den leidgeplagten Menschen umgehend humanitäre Hilfe – möglicherweise sogar mehr.

Steinmeier: “Eine terroristische Mörderbande versucht sich das Land untertan zu machen. Deshalb wird es auf zwei Dinge ankommen: Erstens werden wir humanitäre Hilfe leisten und uns auch erkundigen, was darüber hinaus dringend erforderlich ist.”

Steinmeier_DonezkBild anklicken, um Video zu starten!

Experten vermuten, dass eine lange aufgeschobene Operation am präfrontalen Kortex Steinmeiers maßgeblich an diesem Sinneswandel beteiligt sei. Elke Steinmeier: “Ich erkenne meinen Mann gar nicht wieder. Unmittelbar nach der OP nuschelte er immer ‘Konvoi….Konvoi’ und direkt nach dem Aufwachen aus der Narkose meinte er, er müsse dringend einen LKW-Führerschein machen, er hätte da was zu erledigen….”


Quelle und weiterlesen: http://www.propagandaschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)