Tiefere Zusammenhänge in der Germanischen Heilkunde

Tiefere Zusammenhänge in der Germanischen Heilkunde
Dagmar Neubronner unterhält sich mit Helmut Pilhar über die biologischen Gesetzmäßigkeiten nach Dr. Hamer und ob es Gesundheitsprobleme gibt, wo sie nicht anwendbar sind (ja!). Die zentrale Bedeutung der Eigenverantwortung wird erörtert , die Hamersche Auffassung eines „Konfliktes“ und die grundlegenden Unterschiede zur Schulmedizin herausgearbeitet: Die Natur hat alles wunderbar zum Besten geregelt und ist immer auf Heilung ausgerichtet. Das schulmedizinische Konzept der Bösartigkeit und Entartung ist evolutionsbiologisch sinnlos. Inwieweit…
Quelle und weiterlesen: bewusst.tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

(Spamcheck Enabled)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.