US-Botschaft in Litauen will mit 500.000 Dollar-Topf russischsprachige “Reporter” rekrutieren

US-Botschaft in Litauen will mit 500.000 Dollar-Topf russischsprachige “Reporter” rekrutieren
Litauen ist ein armes Land. 500.000 Dollar sind eine Menge Geld. Die Chance, einmal in die USA zu kommen, ist …

Weiterlesen


Quelle und weiterlesen: http://www.propagandaschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)