WDR5: SWP-Kriegshetzerin Petra Becker bedauert, dass das Morden in Syrien nicht früher eskaliert ist

WDR5: SWP-Kriegshetzerin Petra Becker bedauert, dass das Morden in Syrien nicht früher eskaliert ist
Die sogenannte “Stiftung Wissenschaft und Politik” und ihr “Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit” stellen im Gesamtkontext politischer Propaganda …

Weiterlesen


Quelle und weiterlesen: http://www.propagandaschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.