Das verbotene Wissen

Einigen von euch ist bereits bewusst das mit dieser Welt ganz gewaltig irgendwas nicht stimmt. Andre fühlen es wissen aber nicht so recht was es ist und wo sie es einordnen sollen.

Das dir verbotene Wissen

Aus Angst als Terrorist, Separatist, Nazi, Terroristen-Sympathisant, Linker, Rechter, Oben, Unten, Islamist, Christ, Hindu, Latenznazi, Systemstörenfried, Verschwörungstheoretiker, Ufogläubiger oder Antisemit bezeichnet zu werden verdrängen diese permanent in Angst lebenden Menschen diese Gefühle ganz schnell wieder und wenden sich dem „normalen Leben“ zu.

Aber dieses Gefühl ist penetrant! Es kommt ständig wieder und viele ersäufen es einfach. Jeden Tag Brot und Spiele. Arbeiten, fernsehen, saufen, Fußball und natürlich Sex werden zum wichtigsten im Leben. Immer im Hamsterrad. Je länger man das macht desto „normaler“ fühlt es sich an.
ABER sobald man zu Ruhe kommt, Zeit für sich selber hat, nicht auf irgendeinen Intelligenzvernichter starrt und nicht vom Alkohol vernebelt ist ist es wieder da dieses Gefühl dass das doch nicht alles sein kann!

Das System tut wirklich alles dafür dass du dieses Gefühl „überwinden“ kannst (Fluor, Quecksilber, Aluminium, Aspartam, Glyphosat, Ritalin, Psychopharmaka, Mikrowellen, Fernsehen, etc., etc.) aber es funktioniert nicht.

WARUM?

Warum kommt es dir so vor als ob du permanent von Verrückten (damit sind die Massenmedien, das Bildungssystem und deren Schranzen gemeint) umgeben bist die dir permanent erzählen, dass das alles „normal“ ist? Du fühlst doch dass es NICHT normal ist was hier abläuft.

Wie oft ist dir schon aufgefallen, dass die Menschen immer „bekloppter“ werden?
ACHTUNG! Das trifft natürlich nicht nur auf „die Anderen“ zu!
Arthur Schopenhauer hat es ganz treffend so formuliert: „Zum großen Haufen gehört bekanntlich einer mehr, als jeder denkt“.
Woher kommen all diese Widersprüche?

Diese Widersprüche, die Zweifel, die Verwirrung des Geistes, die Angst und all die anderen tollen Dinge die täglich über uns ausgegossen werden dienen nur einen einzigen Zweck:

Der Ablenkung!Zitat George Orwell

Du wirst permanent abgelenkt. Mit hirnrissigen Geschichten, Märchen, Lügen und Kasperletheater Politik.
Von Kindheit an wirst du dressiert diesen ganzen Irrsinn als „normal“ anzusehen und man impft dir Sätze ein wie:

  • kann man nichts machen,
  • wenn du krank bist musst du zum Arzt gehen (eine der schlimmsten Lügen),
  • du musst in die Schule damit du was lernst (eine der schlimmsten Lügen),
  • mit Wahlen, Demos, Petitionen kann man was verändern (eine der schlimmsten Lügen),
  • ist halt so,
  • das machen alle so also wird es schon richtig sein,
  • ja nicht auffallen,
  • immer schön mit der Masse gehen,
  • ich kann ja eh nichts ändern (eine der schlimmsten Lügen),
  • usw., usw.

Wovon wirst du abgelenkt?

VON DIR SELBER der größten Macht im Universum! Nein, das ist NICHT übertrieben.

Deine Aufmerksamkeit wird permanent ins „Außen“ abgesaugt. Du hast kaum eine Chance dich mal um dich selber zu kümmern, mal nach inne zu schauen.
Die die sich dieses Recht, diese Zeit einfach nehmen kennst du. Das sind die die vom Mainstream als Esoterikspinner verspottet werden.

Erkennst du es? Du wirst mit allen Mitteln davon abgehalten zu dir selber zu finden.
Der Grund ist ganz einfach. Wenn du dir deiner Macht bewusst wirst gibt es keine Not, kein Leid, keine Kriege, kein müssen und keine Herrschaft mehr und das müssen die Herrschenden natürlich mit aller Macht verhindern.

Der Mensch ist ein Geschöpf das immer die Harmonie und den Frieden sucht. Frag die Menschen überall auf dieser Erde. Sie werden es dir bestätigen! Keiner will Krieg, keiner will Stress, keiner will Ärger! Der Mensch ist von grundauf ein friedliches auf Harmonie bedachtes Wesen (von einigen wenigen verrückt gezüchteter Psychopathen mal abgesehen). Das was hier gerade passiert ist ein furchtbarer Missbrauch der Schöpfer Macht die dem Menschen inne wohnt!

Und hier ist die Tür, nein das TOOOOOOOOR zu deiner Freiheit

Vorstellungskraft ist die einzige Realität und Glaube ist die Treue zur einzigen (unsichtbaren) Realität.
→ Glaube ist das Vertrauen in die eigene Vorstellungskraft!

Das wird sich jetzt möglicherweise extrem komisch anfühlen weil es hier um Dinge geht die dir bisher immer „ausgetrieben“ wurden und weil sie eben so völlig anders sind wie das was du bisher gehört und gesehen hast.

Wenn du verstanden hast was das bedeutet, es in dein Leben integrierst und umsetzt, wirst du wahrhaft frei sein!

Das ist mein Versprechen an dich!

Hier noch ein paar wenige Tipps für den Einstieg:

  • Jeder Bildschirm ist (laut der Entwickler in Silicon Valley) ein Intelligenzvernichter! Verzichte darauf soweit es dir möglich ist
  • schalte alles ab, such die Stille und komm zur Ruhe
  • QiGong wird hilfreich sein
  • Kurt Tepperwein Videos
  • Kevin Kunert Videos
  • Gregg Braden Videos
  • Sehr empfehlenswert sind die Anastasia Bücher von Vladimir Megre
  • falle nicht auf die Gatekeeper rein → Beispiel, lass dich nicht aufhalten, ablenken.
    Gatekeeper erkennst du an der immer gleichen Bootschaft die sie unterschwellig verbreiten:
    Experten, Engel, aufgestiegene Meister, außerirdische aller Art, Q, Putin, Trump, Politiker, Anonymous, Wissenschaftler, das Militär, etc., etc. kümmern sich schon darum und du musst dich nicht selber kümmern sondern einfach nur immer weiter WARTEN. Natürlich geben sie dir auch immer eine gute Portion Hoffnung, das am Ende alles Gut sein wird, mit auf den Weg!
    DAS ist die FALLE in die sie immer und immer wieder Aufgewachte rein ziehen. Die Aufgewachten werden in die Untätigkeit, Passivität verführt, lassen sich aufs Abstellgleis schieben und aus der Eigenverantwortung drängen.
    So wird das Wissen der Aufgewachten nutzlos weil es eben nicht angewendet und oft nur zaghaft weitergegeben wird.
  • Waldspaziergänge helfen runter zu fahren und zu sich selber zu finden
  • falle nicht auf Zeitdiebe oder andere Honigtöpfe rein. Z. B. flache, hohle, runde Erde Diskussionen, Fernseher, Radio, Zeitungen. Du erkennst sie daran, dass sie dich keinen Schritt weiter bringen und dich von DEINEM Weg ablenken!

Genug Stoff um keine Angst vor Langeweile zu haben.

Das Zauberwort heißt auch hier Beständigkeit! Es wird nichts ändern sich ein paar Videos anzuschauen, sich aufzuregen und dann zu „hoffen“ das es besser wird. Es liegt an dir wie schnell du verstehst, wie schnell du ins Handeln und in die Eigenverantwortung kommst. Die Veränderungen werden bei einigen schneller und bei anderen langsamer eintreten aber sie werden eintreten wenn du beständig bist und am Ball bleibst!

Veröffentlicht am 14.01.2019

1 Antwort zu “Das verbotene Wissen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem senden des Kommentares erklären sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden

*

(Spamcheck Enabled)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.