ZDF: Was der verantwortliche “heute”-Schlussredakteur unter Ausgewogenheit versteht

§11 des Rundfunkstaatsvertrags:

(2) Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben bei der Erfüllung ihres Auftrags die Grundsätze der Objektivität und Unparteilichkeit der Berichterstattung, die Meinungsvielfalt sowie die Ausgewogenheit ihrer Angebote zu berücksichtigen.

Der Schlussredakteur der ZDF-heute-Sendung Reinhard Schönbrunn entscheidet welche Beiträge in die Hauptnachrichtensendung kommen und welche nicht. Er hat so seine eigene Auffassung dazu, was Ausgewogenheit für die heute-Sendung bedeutet. Diese Auffassung erklärte er am Freitag im ZDF-Format “heute plus” im Kanal ZDF-info.

heute_plus

Noch Fragen nach der heute-Sendung um 19 Uhr? Hier gibt es Antworten. Die erste interaktive Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen bringt Zuschauer und Nachrichtenmacher in einen Dialog. Einmal pro Woche stellt die heute Redaktion ihre Antennen auf Empfang, nimmt über die heute.de Kritik und Anregungen entgegen und steht den Zuschauern Rede und Antwort – live im Nachrichtenstudio. (LINK)

In der Sendung am Freitag ging es um die Frage, welche Themen die Bürger bewegen und deshalb in die Nachrichtensendung heute behandelt werden. In einem Einspieler wurden auf der Straße interviewte Bürger gezeigt, die die aktuellen Themen von IS bis Ukraine nannten. Dann ging es ins Studio.

Moderatorin: “Hallo Reinhard! Reinhard, was jetzt an diesem Freitag natürlich auch noch aufkam als Thema ist das Frei – Stoß – Spray. Der TÜV sagt: ist gesundheitsgefährdend, darf nicht in der Bundesliga verwendet werden. Wie war das heute … ich hab in der Redaktionssitzung mitbekommen, es gab auch die eine oder andere Diskussion darüber…”

ZDF_Schönbrunn_Ausgewogenheit

Bild anklicken, um kurzen Mitschnitt zu starten

Schönbrunn:  “Ja, feststand, dass wirs machen. Nur wo und wie, in welcher Größe. Ich glaub jetzt haben wir ne super Lösung gefunden. Man muss ja mal sagen, die Saarbrücker Zuschauer haben ja gerade auch, als wir den Beitrag gesehen haben… das sind ja wirklich Freunde auch der eigentlichen harten Nachrichten und die haben ja alles aufgezählt, was in dieser Woche wichtig war in der Welt.

Es ist viel Horror und Terror dabei und dann ist es natürlich auch wichtig, für ne Ausgewogenheit der Sendung, dass man etwas anderes macht und dieses Thema [Freistoßspray] ist ja wunderbar…”

sprayWohlgemerkt, da sitzt nicht ein Praktikant oder Kabelträger, sondern der verantwortliche Schlussredakteur der heute-Sendung, der Mann also, der entscheidet, was in die Sendung kommt und der meint allen Ernstes, der Ausgewogenheit der heute-Sendung würde dadurch Genüge getan, dass man nach all den Krisen in der Welt über Fußballspray berichtet!


Quelle und weiterlesen: http://www.propagandaschau.de

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.